Start Kontakt Sitemap

Abteilung Seelsorge im Sozial- und Gesundheitswesen

Liebe Kolleginnen und Kollegen
in der Krankenhaus-, Behinderten-, Hospiz-, Altenheim-,
Polizei-, Justizvollzugs-, Feuerwehr- und Notfallseelsorge,
 
Papst Franziskus sagte mal: “An Jesus Christus zu glauben, bedeutet ihm mit Demut und Mut uns anzubieten, damit er weiter unter den Menschen wohnen kann; es bedeutet, ihm unsere Hände anzubieten, um die Kleinen und die Armen zu liebkosen; unsere Füße, um den Brüdern und Schwestern entgegenzugehen; unsere Arme, um den, der schwach ist, zu stützen und um im Weinberg des Herrn zu arbeiten; unseren Geist, um im Licht des Evangeliums Pläne zu schmieden; und vor allem aber unser Herz anzubieten, um nach dem Willen Gottes zu lieben und Entscheidungen zu treffen. Und so mögen wir Werkzeuge Gottes sein, damit Jesus Christus in der Welt durch uns handle.“


Mit Blick auf die uns anvertrauten Aufgaben, Arbeitsfelder und Einrichtungen beschreibt der von Papst Franziskus benannte Zusammenhang sicherlich die Kern-Motivation und das tiefste Anliegen all‘ unseres pastoralen Handelns in den und an den Grenzsituationen menschlichen Lebens. Möge unser Einsatz uns als Werkzeuge Gottes ausweisen und unsere seelsorglichen Angebote weiterhin aufrecht erhalten und ermöglichen; und mögen die Vernetzungs und Begegnungsangebote der in diesem Kalender vorgestellten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen Sie und Euch darin unterstützen.


Mit Freude haben wir diesen Kalender 2017 für Euch/Sie als Arbeitshilfe, Orientierung und Einladung zusammengestellt; und überreichen ihn verbunden mit besten Wünschen um Gottes Weggeleit im neuen Jahr. Wir würden uns freuen, Sie und Euch bei den von Ihnen gewählten Bildungsgelegenheiten und Zusammenkünften 2017 persönlich begrüßen zu können.
 

Download Aus- und Fortbildungsangebote 2017

Möchten Sie uns eine Nachricht zukommen lassen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail: Kontaktformular

Grundinformationen

Als Ergänzungsheft zu den jährlich neu erscheinenden Veranstaltungskalendern geben wir Ihnen gerne die Zusammenstellung der „Grundinformationen“ an die Hand. Hier sind die wesentlichen Richtlinien und Bestimmungen, die zur Zeit (Stand: Oktober 2006) für die Arbeit in der Seelsorge des Erzbistums Köln gültig sind, in einem Heft gebündelt, das wir Ihrer Aufmerksamkeit empfehlen. Sie können dieses Heft downloaden.


Zuschuss für die Krankenhaus-Seelsorge 2016 "Bettenpauschale"

 

Hinweis/Brief 2017


Antrag 2017

Ansprechpartner

Msgr. Rainer Hintzen
T0221 1642 1552
F0221 1642 1556