Jahreskreis

Ein Jahreskreis VOLL LEBEN

Stört es Sie auch, dass die Weihnachtszeit im Supermarkt schon Anfang Oktober eingeläutet wird oder der Osterhase schon ab Aschermittwoch durch die Fastenzeit hoppelt?

Die christlichen Feste sind säkularisiert und vermarktet. Der Zeitrythmus des Kirchenjahres mit seinen hellen und dunklen Farben verliert sich in Beliebigkeit. Hier setzt das Projekt 'Ein Jahreskreis VOLL LEBEN' ein. Es beschäftigt sich mit den Zeiten und Festen des Kirchenjahres und der Chance, die sie bieten: Wurzeln und Ziele unseres Lebens zu finden - das Leben neu zu erleben.

Über ein Jahr hinweg erhalten Sie kostenfrei jeweils  ca. 2 Wochen vor den christlichen Festen Materialmappen mit Gestaltungsideen und Infos zum Fest.

Projektablauf:

  • Sie suchen sich zwei oder drei gleichgesinnte Familien, Mütter, Väter und Kinder
    im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis.
  • Sie feiern (ausgewählte) Feste des Jahreskreises in der Familiengruppe, zu Hause
    im eigenen Wohnzimmer und - wo es angebracht ist - in und mit der Pfarrgemeinde.
  • Sie erhalten dazu jeweils 14 Tage vor dem Fest einen Gestaltungsvorschlag:
    Informationen zum Fest, Vorschlag für den Ablauf des Treffens Ihrer kleinen Gruppe,
    Lieder, Bastelanleitungen, Hintergrundwissen und Impulse für Mütter und Väter.
  • Die häuslichen Feiern stehen nicht in Konkurrenz zu den liturgischen Feiern der Pfarrgemeinde, sondern sind als Ergänzungen zu verstehen.


Über 3000 Gruppen haben seit Beginn im Jahr 2000 an diesem Projekt teilgenommen!
Bitte fordern Sie unseren Sonderprospekt an!

Zielgruppe:
Mütter, Väter und Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter

Termine:
Bis zu 24 Treffen, verteilt über ein Jahr. 
Der neue Durchlauf beginnt am 1.Advent 2007, aus technischen Gründen können im neuen Projektjahr nur 300 Kontaktfamilien aufgenommen werden. Anmeldungen ab sofort möglich!!!

Ort: 
zu Hause in den eigenen Wohnzimmern

Kosten: 
keine