Erzbistum Köln – Roncalliplatz – Kardinal Woelki

3. Juni 2019 Newsdesk/mle

Mit ihren Motorrädern waren 750 Mitglieder der „Blue Knights“ Anfang Juni auf den Kölner Roncalliplatz gekommen. Die Maschinen und ihre Fahrer wurde dort von Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki gesegnet. Die Segnung war Teil des Programms das der Kölner Polizeimotorradclubs anlässlich seines 25-jährigen Bestehens für die „European Convention 2019“ organisiert hatte. Vom 30. Mai bis 2. Juni waren die 750 Mitglieder aus der ganzen Welt mit ihren Motorrädern in der Region unterwegs.

Der Motorradclub "Blue Knights Germany V" gehört zum weltweiten Verbund der Blue Knights International, der 1974 in den USA gegründet wurde. Die Blue Knights wollen durch soziales Engagement mit dem Vorurteil der kriminellen Motorradclubs aufräumen und fördert den Motorradtourensport sowie die weltweite Völkerverständigung. Den Verein zeichnet die Unterstützung von gemeinnützigen, mildtätigen und sozialen Einrichtungen, Organisationen und Stiftungen aus.

Die bei den internationalen Treffen eingenommenen Erlöse spendet der Motorradclub traditionell an caritative Einrichtungen. Die diesjährigen Spenden an den Förderverein krebskranker Kinder Köln und die Annele-Meinerzhagen-Stiftung in Lindlar überreichte der Motorradclub vor der Motorradsegnung. Dazu waren neben Kardinal Woelki der Schirmherr und NRW-Innenminister Herbert Reul, Polizeipräsident Uwe Jacob und die erste stellvertretende Bürgermeisterin Elfi-Scho-Antwerpes vor Ort.