4. April 2019 10:00 - 15:00

Referent/in:

Vivian Thum

Weitere Termine:

24. Juni 2019 10:00 - 15:00
Ein weiterer Termin wird gemeinsam mit den Teilnehmerinnen vereinbart.

KCK – Kollegiale Coaching Konferenz

Sie haben ein berufliches Anliegen welches Sie gerne im kollegialen Austausch und gemeinsam mit anderen Frauen behandeln möchten? Sie wünschen sich einen geschützten und vertrauensvollen Rahmen, in dem Sie gemeinsam mit anderen Frauen Lösungen (für sich) entwickeln können? Dann unterstützt Sie dabei die Kollegiale Coaching Konferenz.

Die KCK ist eine einfach erlernbare Methode, mit der individuelle Anliegen im Rahmen einer festen Gruppe von 6 -8 Teilnehmer/innen strukturiert und ergebnisorientiert bearbeitet werden.

Die drei ersten Termine werden seitens der Referentin begleitet. Im ersten Termin wird dabei kurz und knackig das Basiswissen und die Vorgehensweise vermittelt. Danach wird direkt ein konkretes berufliches Anliegen aus dem Teilnehmerinnenkreis bearbeitet. In zwei weiteren Terminen steht die Referentin als Moderatorin und Begleiterin zur Verfügung. Anschließend entscheidet die Gruppe über die Art der gemeinsamen Weiterarbeit.

Ihr Nutzen

  • Sie lösen eigene berufliche Anliegen, Themen oder Herausforderungen mit kollegialer Unterstützung
  • Sie entwickeln sich selbst, Ihre Ziele und Perspektiven weiter
  • Sie bringen sich mit Ihren Fähigkeiten und Stärken in die Gruppe und den vertrauensvollen Prozess ein
  • Sie lernen mit und von Kolleginnen und profitieren dabei von der Ideenvielfalt und Kreativität der Frauen

Das Ziel

  • Sie kennen Methode und Prozess und haben Sicherheit in der Anwendung gewonnen
  • Sie führen die KCK-Methode zukünftig als Gruppe selbstständig durch

Weitere Nebeneffekte

  • Sie trainieren Ihre persönlichen Wahrnehmungs- und Kommunikationsmuster in Sachen Empathie, Ressourcenorientierung und aktivem Zuhören
  • Sie erweitern Ihre eigenen Handlungs-Strategien um kreative Ideen aus der Gruppe
  • Sie sammeln Erfahrung und Routine in verschiedenen Prozess-Rollen - z.B. als Moderator/in, Interviewer/in oder Berater/in
  • Es entsteht ein Vertrauen basiertes Netzwerk, auf das Sie in Ihrem beruflichen Alltag immer wieder zurück greifen können

Max. Teilnehmerzahl: 8 Personen

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen des Generalvikariates, des Offizialates und weiterer angeschlossener Dienststellen

Veranstaltungsort:

Generalvikariat
Marzellenstr. 32
50668 Köln