abgesagt

1. Juli 2019 9:30 - 12:30

Anmeldeschluss:

3. Mai 2019 18:00

Referent/in:

Thomas Muders, Brandschutzbeauftragter im Generalvikariat

Es handelt sich um die Ausbildung zum/r Brandschutz- und Evakuierungshelfer/in gemäß der BGV/DGV-V A1 und im Sinne der ASR A2.2 Abschnitte 6.2 und 7(1).

Theorie:

  • Grundzüge des Brandschutzes
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall

Praxis:

  • Handhabung und Funktion der Auslösermechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
  • Löschtaktik und eigene Grenzen bei der Brandbekämpfung erkennen
  • realitätsnahe Übung mit Freuerlöscheinrichtungen
  • betriebsspezifische Besonderheiten (z.B.: elektrische Anlagen, Matallbrände, Fettbrände)
  • Einweisen in den betrieblichen Zuständigkeitsbereich

  
Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen
 

Zielgruppe:

Sicherheitsbeauftragte, Ersthelfer und andere interessierte Mitarbeitende aus dem Generalvikariat, Offizialat und weiteren angeschlossenen Dienststellen und den Rendanturen

Veranstaltungsort:

Erzbischöfliches Generalvikariat
Marzellenstr. 32
50668 Köln